Ehemals:

Logo FFE Solutions

Gärresttrockner

Gärreste sind die flüssigen oder festen Rückstände, die bei der Vergärung von Biomasse in einer Biogasanlage entstehen. Gärreste enthalten sehr viele Nährstoffe und werden meistens als Dünger in der Landwirtschaft eingesetzt. Wirtschaftlicher ist für den Betreiber von Biogasanlagen allerdings die Trocknung der Gärreste. Denn durch die sogenannte Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erhöht sich die EEG-Vergütung für den eingespeisten Strom. Derzeit gibt es einen KWK-Bonus von 3 Cent je kWh genutzter Abwärme aus der Biogasanlage.

Eine Trocknung ist aber nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht sehr rentabel, durch die Konzentrierung der Biomasse verringern sich der Bedarf an Lagerfläche und die Kosten für den Transport der getrockneten Gärreste.

Wie Gärreste getrocknet werden

Die Gärreste werden in der Containerlösung separiert und anschließend über einen Edelstahl-Trogkettenförderer durch unser optimiertes Trocknungssystem geführt. Der trockene Gärrest wird anschließend über eine Austragschnecke automatisch aus dem Trockner befördert.

 

Die geschlossene Trocknungseinheit ist absolut staub- und wasserdicht. Es werden keine Plastik- oder anderen Verschleißteile verwendet. Durch unsere in jahrelanger Praxis bewährte Technik können, im Gegensatz zu herkömmlichen Bandtrocknern, Verschmutzungen, Verpressungen oder Schieflauf ausgeschlossen werden. Die hochwertigen Edelstahlkomponenten sowie die niedrigen Antriebsdrehzahlen und Geschwindigkeiten garantieren die Haltbarkeit unserer Trockner über die gesamte Lebensdauer der Biogasanlage.

Die Gärreste werden in der Containerlösung separiert und anschließend über einen Edelstahl-Trogkettenförderer durch unser optimiertes Trocknungssystem geführt. Der trockene Gärrest wird anschließend über eine Austragschnecke automatisch aus dem Trockner befördert.

Die geschlossene Trocknungseinheit ist absolut staub- und wasserdicht. Es werden keine Plastik- oder anderen Verschleißteile verwendet. Durch unsere in jahrelanger Praxis bewährte Technik können, im Gegensatz zu herkömmlichen Bandtrocknern, Verschmutzungen, Verpressungen oder Schieflauf ausgeschlossen werden. Die hochwertigen Edelstahlkomponenten sowie die niedrigen Antriebsdrehzahlen und Geschwindigkeiten garantieren die Haltbarkeit unserer Trockner über die gesamte Lebensdauer der Biogasanlage.

Die FARMATIC Gärresttrockner CONTITROC bieten das wirtschaftliche Wärmenutzungskonzept für Ihre Biogasanlage. Sie haben sich schon hundertfach bewährt und sind deutschlandweit erfolgreich im Einsatz. Die beiden Modelle CONTITROC-560 und CONTITROC-800 decken das praxisgerechte Leistungsspektrum ab. 

Ansprechpartner

Carsten-Peter Brodersen

Vertrieb – Industrie, Landwirtschaft, GRT

Carsten-Peter.Brodersen(at)ffe-solutions.com
 +49 04392-9177-222

Referenzen

Ihre Vorteile sind:

  • Minimale Betriebskosten: Mit ca. 7 kW inkl. Separation niedrigster Eigenstrombedarf am Markt.

    Durch geringe Emissionswerte ist keine Abluftreinigung notwendig.

    • Extrem langlebig und wertbeständig: Durch Edelstahlkomponenten und schonenden Betrieb mit niedrigen Antriebsdrehzahlen und Geschwindigkeiten.
      • Nahezu wartungsfrei: Staub- und wasserdichtes Transportsystem (Trogkettenförderer), keine Verschmutzungen und Verpressungen, kein Schieflauf.
        • Schnell und flexibel einsetzbar: Kurze Montage- und Inbetriebnahmedauer (1-2 Tage) durch kompakte Containerlösung. Vereinfachtes Genehmigungsverfahren. Mobil oder fest installierbar, für Außenaufstellung geeignet.