Ehemals:

Logo FFE Solutions

Komponenten

Wir verfügen über ein breites Sortiment von hochwertigen Komponenten für Biogasanlagen. Diese Komponenten bieten wir als Systemlösung  oder auf individuelle Anfrage als Einzelprodukt an.

Dazu zählen: Vollständige zentralgerührte oder flache Fermenter; Wärmetauscher für Fermenterheizung, Hygienisierung und Wärmerückgewinnung; Rührwerke; Gärresttrockner; Gasspeicher (drucklos, mit Niedrigdruck und als Doppelmembranspeicher); Gasfackeln und Gasverdichterstationen

Fermenter

Der Fermenter ist das Herzstück einer jeden Biogasanlage. In ihm finden die Abbauprozesse der organischen Substanz statt. Die eingesetzte Biomasse wird in einem anaeroben Prozess mit mehreren Schritten zu Biogas und Gärresten abgebaut. Grundsätzlich unterschieden wird zwischen Hoch- und Flachfermentern.

Mehr Info

Wärmetauscher

Der Doppelhelix-Wärmeübertrager wird zur thermischen Behandlung von Gülle und fließfähiger Biomasse, zur Beheizung von Fermentern, sowie zur Hygienisierung und Wärmerückgewinnung eingesetzt. Mit Hilfe dieses ausgeklügelten Systems kann kaltes Substrat gegen aufgeheiztes Substrat zur Wärmerückgewinnung zirkuliert werden.

Mehr Info

Rührwerke

Unsere Rührwerke für den Agrarbereich sorgen für einen reibungslosen Betrieb Ihrer Anlage. Mit unseren Güllerührwerken kann das Substrat vor dem Ausbringen optimal aufgerührt werden. Und in der Biogasanlage schont der stetige und langsame Rührprozess die Bakterien und sorgt für eine optimale Fermentierung. Je nach Verfügbarkeit der Rohstoffe und Behältergeometrie kommen unterschiedliche Rührwerke zum Einsatz.

Mehr Info

Gärresttrockner

Die FARMATIC Gärresttrockner CONTITROC bieten das wirtschaftliche Wärmenutzungskonzept für Ihre Biogasanlage. Sie haben sich schon hundertfach bewährt und sind deutschlandweit erfolgreich im Einsatz. Die beiden Modelle CONTITROC-560 und CONTITROC-800 decken das praxisgerechte Leistungsspektrum ab.

Mehr Info

Gasspeicher

Gasspeicher in einer Biogasanlage werden benötigt, weil das Gas ungleichmäßig produziert, aber gleichmäßig verbraucht wird, beispielsweise in einem Blockheizkraftwerk, das gleichmäßig durchlaufen soll. Auch wenn in einer Bioerdgasanlage eine Störung vorliegt, aber weiter Gas produziert wird, ist eine Zwischenspeicherung erforderlich.

Mehr Info

Gasfackeln

Grundsätzlich wird zwischen Niedertemperatur- und Hochtemperaturgasfackeln unterschieden. Die Wahl der jeweiligen Fackelanlage ist abhängig von der Gaszusammensetzung sowie der geforderten gesetzlichen (17. BImschG) und behördlichen (TA-Luft) Auflagen.

Mehr Info

Gasverdichterstationen

In vielen Biogasanlagen ist der Gasdruck zu gering, um den Betrieb der Gasmotoren oder anderer Gasverbraucher zu gewährleisten. Fermenter mit Doppelmembrandach und drucklose Gasspeicher erfordern stets eine Erhöhung des Gasdruckes, um die Gasverbraucher versorgen zu können. Fermenter mit einem festen Dach in Verbindung mit einem Niederdruck-Gasspeicher können den notwendigen Förderdruck dagegen ohne Gebläse und dem Einsatz von Hilfsenergie bereitstellen.<

Mehr Info

FFE Solutions GmbH

Kolberger Straße 13
D-24589 Nortorf
Telefon: +49 4392 9177-0
Fax: +49 4392 5864
E-Mail: info(at)ffe-solutions.com 

Referenzen food & waste

 

Mehr

Referenzen farming

 

Mehr

Referenzen energy & water

 

Mehr