Ehemals:

Logo FFE Solutions

Abwasser - Behandlung

FFE entwickelt und baut komplexe Abwasser- Behandlungssysteme, insbesondere im SBR - Verfahren, sowohl für zentrale kommunale Anwendungen als auch für spezifische Problemlösungen der Ernährungswirtschaft.

Belebungsanlagen

Durch die Kombination der modularen Tankbauweise mit der darauf optimal abgestimmten eigenen Maschinen- und Verfahrenstechnik können wir Kunden maßgeschneiderte und besonders kostengünstige Lösungen anbieten.

Mehr Info

SBR - Anlagen

Unsere Anlagen zeichnen sich durch hohe Betriebssicherheit und Flexibilität sowie eine optimale Stoffumsatzgeschwindigkeit und sehr gute biologische Phosphorelimination aus.

Mehr Info

UASB - Anlagen

Langjährige Erfahrungen aus einer Vielzahl von Referenzen versetzen uns in die Lage, vom Engineering bis zum Bau der Anlage stets eine auf den Einzelfall angepasste Lösung anzubieten.

Mehr Info

Biologische Abwasserreinigung

Biologische Abwasserreinigung kann nach dem Belebungsverfahren oder ohne Zugabe von Sauerstoff nach dem UASB-Verfahren durchgeführt werden.

Mehr Info

Klärschlammfaulung

Unsere Klärschlammfaulungen werden als komplette Funktionseinheit in Standardgrößen oder in auf den Kundenwunsch abgestimmter Größe geliefert.

Mehr Info

Durchlaufanlagen

Unsere Durchlaufkläranlagen entsprechen dem neuesten Stand der Abwassertechnik.

Mehr Info

Physikalische und chemische Abwasserreiningung

Durch die Kombination der modularen Tankbauweise mit der darauf optimal abgestimmten eigenen Maschinen- und Verfahrenstechnik können wir maßgeschneiderte und besonders kostengünstige Lösungen anbieten.

Mehr Info

Service & Wartung

Wir bieten Ihnen den für Sie optimalen Service an und übernehmen die Wartung, Instandhaltung, Inspektion und Anlagenüberwachung sowohl als Einzelwartung wie auch innerhalb langfristiger Wartungsverträge nach festen Intervallen.

Mehr Info

Konzeption & Planung

Wir nehmen zunächst die Wünsche und Ziele unserer Kunden auf. Aus den kunden- und standortbezogenen Daten entwickeln wir das erste Anlagenkonzept. Erst danach erfolgt die technische Detailplanung mit den dazugehörigen Betriebsabläufen.

Mehr Info

Referenzen: